Japanische-Kochmesser.ch
 10-Tage Rückgaberecht
 SSL-Verschlüsselung
 Sendungsverfolgung

Kuwabara Kurouchi

Suchfilter

Hersteller:

Klingenform:

Klingenlänge cm:

Damastlagen:

Schneidlage:

Klingenoberfläche:

Griffmaterial:

Griff Form:

Anschliff:

Preis:

Die Klinge dieser archaisch anmutenden Küchenmesser werden von Mr. Kuwabara aus dem Süden Japans in Nagasaki komplett von Hand hergestellt.

Der Anschliff erfolgt von Hand auf Natur Schleifstein (das sieht man dem Schliff auch an), aber das Messer sieht so noch rustikaler aus.

Als Schneidlage dieser San-Mai Klinge wird der schärfste aller Stähle, weisser Papierstahl Shirogami No.2 verwendet, die Aussenhaut besteht aus nicht rostfreiem Stahl im Kurouchi Finish. Er verwendet dazu nicht einen vorgefertigten 3-lagigen Stahl wie die meisten Schmiede, sondern fügt die mittlere Schneidelage selber ein (Tansetsu).
Normalerweise kostet ein Messer welches im
Tansetsu Verfahren hergestellt wurde CHF 300.- und mehr.

Vollendet wird das Messer mit einem Griff aus 8-eckigem Palisanderholz mit einer schwarzern Pakkaholz Zwinge, die Verbindung vom Griff zur Klinge ist wasserdicht versiegelt.

 


MCUSTA Zanmai Hybrid Damascus Santoku 180mm

MCUSTA Zanmai Hybrid Damascus Santoku 180mm

Statt CHF 299,00
Nur ab CHF 209,30
Sie sparen 30 % /CHF 89,70

zzgl. Versandkosten

Zahlungsarten Zahlarten
Sicher Shoppen Sicher Shoppen
Ihre Vorteile